#6 - Spin

“Cool und männlich”

Materialkunde

„Cool und männlich“

Spin ist das Material der Wahl, wenn es um die Gestaltung eines „männlichen“ Bads geht. Die Fliesen geben dem Raum einen coolen und technischen Touch. Das Sandwich-Material für Wand und Boden hat eine sehr strapazierfähige – sozusagen „vandalensichere“ – Edelstahloberfläche…

…weiterlesen… (pdf 470 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#6 - Spin
#6 - Spin

#5 - Dekton

“Groß und stark”

Materialkunde

„Groß und stark“

Dekton ist das ideale Material für Kunden, denen Strapazierfähigkeit und leichte Reinigung wichtig sind. Veränderungen durch Alterung sind bei Dekton kein Thema, die Oberflächen bleiben selbst nach Jahren intensiver Nutzung unverändert und bedürfen keinerlei Pflege…

…weiterlesen… (pdf 300 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#5 - Dekton
#5 - Dekton

#4 - SpaStyling

“Wasserfest und wohnlich”

Materialkunde

„Wasserfest und wohnlich“

SpaStyling: Diese großformatigen Platten eröffnen völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten für alle Flächen im Bad. Speziell Kunden, die eine wohnliche Atmosphäre schätzen, denen aber die Pflege von Holz zu aufwendig ist, werden die hohe Strapazierfähigkeit und leichte Reinigung zu schätzen wissen…

…weiterlesen… (pdf 340 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#4 - SpaStyling
#4 - SpaStyling

#3 - Porviva

“Wasserfest und fugenlos”

Materialkunde

„Wasserfest und fugenlos“

Porviva Plato: Diese großformatigen Verlegeplatten sind genau das Richtige für Kunden, die sich eine fugenarme und pflegeleichte Oberfläche im Nassbereich wünschen, aber keine Fliesen wollen. Flächen von bis zu 4,35 m² ohne Fugen sorgen auch in kleinen Räumen für einen großzügigen Eindruck…

…weiterlesen… (pdf 350 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#3 - Porviva
#3 - Porviva

#2 - Ekobe

“Von wegen Nuss-Schalen!”

Materialkunde

„Von wegen Nuss-Schalen!“

Ekobe: Mit diesem Mosaik bringen Sie die Natur ins Bad. Ekobe bedeutet in der Sprache der Ureinwohner Brasiliens „Leben“. Und tatsächlich zeigen die verschiedenen Varianten dieses Mosaiks die ganze Vielfalt der Natur. Mit Ekobe bekommen Flächen im Bad eine ganz individuelle Note…

…weiterlesen… (pdf 330 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#2 - Ekobe
#2 - Ekobe

Materialkunde - Nextep

“Leder - Spuren der Zeit”

Materialkunde

„Leder – Spuren der Zeit“

Nextep: Mit diesem Material will man alt werden! Leder begleitet den Menschen seit Urzeiten, es ist ein authentisches und uns vertrautes Material. Handwerkliches Können macht daraus benutzbare Oberflächen, jede einmalig wie das Tier, von dem sie stammen. Und das extrem langlebige Leder „lebt“ mit uns weiter, es verändert sein Aussehen im Laufe des Gebrauchs…

…weiterlesen… (pdf 290 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

Materialkunde - Nextep
#1 - Nextep

#33 - Cocomosaic

“Unikate aus dem Dschungel Indonesiens”

Materialkunde

„Unikate aus dem Dschungel Indonesiens“

Cocomosaic: Kann aus Abfall etwas Einmaliges und Dekoratives entstehen? Die ENVI-Mosaike aus Hartholz-Abfällen sind der beste Beweis dafür, dass so etwas möglich ist. Hergestellt werden die Mosaike vor Ort in Indonesien, größtenteils in Handarbeit. Dazu werden die Holzstücke sortiert und auf der Rückseite mit einem Kunststoffnetz verklebt. Damit wird nicht nur die Menge der Holzabfälle reduziert, durch die Produktion sind auch viele Arbeitsplätze entstanden…

…weiterlesen… (pdf 350 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#33 - Cocomosaic
#33 - Cocomosaic

#34 - Ceramin Vario

"Verlegt im Halbverband"

Materialkunde

„Verlegt im Halbverband“

Ceramin Vario: Der Markt für Bodenbeläge ist in Bewegung geraten, die Grenzen zwischen den einzelnen Produktsparten lösen sich mehr und mehr auf. So bringt ein Produzent von Glasmosaik eine Parkettkollektion auf den Markt, ein Hersteller von Teppichfliesen bietet einen Designboden an, und ein Anbieter von Laminatböden bewirbt sein neues Produkt als „echte“ Alternative zu Fliesen…

…weiterlesen… (pdf 300 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#34 - Ceramin Vario
#34 - Ceramin Vario

#35 - Salzsteine

“Salz als Baustoff”

Materialkunde

„Salz als Baustoff“

Salzsteine: Salz würzt nicht nur unser Essen, es wirkt sich auch wohltuend auf das Befinden und die Gesundheit aus. Das liegt daran, dass die Luft durch Salz mit negativen Ionen angereichert wird. Diese verleihen ihr die belebende Frische, die wir von Aufenthalten am Meer kennen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass das Wohlbefinden steigt, je mehr Negativ-Ionen in der Luft vorhanden sind…

…weiterlesen… (pdf 250 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#35 - Salzsteine
#35 - Salzsteine

#36 - GKF-Wandplatten

“Maßkleider für die Wand”

Materialkunde

„Maßkleider für die Wand“

GFK-Wandplatten: Nischen erfreuen sich im Bad großer Beliebtheit, sei es über dem WC, an der Wanne oder in der Dusche. Mit integrierter Beleuchtung sind solche Einbauten ein atmosphärischer Blickfang im Bad. An den Fliesenleger stellt die Ausführung allerdings hohe Ansprüche. Und die Fugen sind bei täglicher Benutzung – besonders im Nassbereich – hohen Belastungen ausgesetzt…

…weiterlesen… (pdf 230 KB)

erschienen in Fliesen + Platten

Mehr Infos zu Materialkunde hier

#36 - GKF-Wandplatten
#36 - GKF-Wandplatten