Bücher und Medien

Nicht nur Bücher, auch die verschiedensten Medien und technischen Komponenten wollen heute in den Raum integriert werden. Mindestens genauso wichtig wie die Optik ist dabei die praktische Nutzbarkeit – am besten ohne störenden Kabelsalat.

Hier zeigen wir Ihnen realisierte und geplante Lösungen für ganz unterschiedliche Situationen.

Kamin und Medienelement

In einem großen Wohnraum wurde ein Warmluft-Kamin eingebaut. Seine breite dreiseitige Verglasung ermöglicht den Blick ins Feuer sowohl vom Sofa als auch vom Essplatz aus. Durch eine vorgesetzte Wandscheibe entstand seitlich ein Lagerplatz für das Brennholz. Das Medien-Element links daneben nimmt die Maße des Kamins wieder auf. Die Verkabelung zwischen den Geräten erfolgt unsichtbar über eine Revisionsklappe in der Seite des Möbels. Unten bietet eine große Schublade Platz für CDs und DVDs.

Zum Projekt

Kamin und Medienelement
kamin-kl.jpg

Raumhohe Bücherwand

Für die zahlreichen Bücher einer Familie wurde im Wohnraum eine raumhohe Bücherwand eingebaut. Ein tiefer Schrank mit Vollauszügen bildet die Basis. Er bietet viel Stauraum, unter anderem für CDs und DVDs. Gleichzeitig hat er die passende Höhe, um als Sitzbank genutzt zu werden. Er ist außerdem stabil genug, um als Tritt für die oberen Bücherregale zu dienen. Die Höhen und Tiefen der Bücherregale sind an die Maße von Taschenbüchern unten und größeren Büchern oben angepasst. Auch die Einteilungen in der Breite richten sich nach dem unterschiedlichen Gewicht der Bücher. Vorgesetzte Platten in einem dunklen Petrolton zwischen den Regalen verdecken die Konstruktion und die Verkabelung. Alle horizontalen Flächen und die Rückwände der Regale sind mit Eichenfurnier passend zum Boden belegt, die senkrechten Flächen sind weiß beschichtet. In die Regalböden ist eine dimmbare indirekte LED-Beleuchtung eingelassen, diese sorgt am Abend für ein angenehmes Hintergrundlicht. An der Decke ist ein filigranes Schienensystem installiert, die kleinen Halogenstrahler lassen sich flexibel ausrichten und ebenfalls dimmen.

Zum Projekt

Raumhohe Bücherwand am Tag
buecherregal-tag-web.jpg
Raumhohe Bücherwand am Abend
buecherregal-nacht-web.jpg

Regal als Raumteiler

Das Regal bietet nicht nur Platz für Technik und Bücher, es dient gleichzeitig auch als Abtrennung zum Eingangsbereich und der Treppe ins obere Geschoss. Vorhandene Schrankelemente können an jeder gewünschten Stelle eingeschoben werden. So kann die Anlage immer wieder an veränderte Bedürfnisse angepasst werden. Im großen Fach in der Mitte können TV und HiFi-Komponenten ohne störende Zwischenwände frei positioniert werden. Die eingeschobenen Schrankelemente sind weniger tief als das Regal, so bleibt unten hinter den Schränken Platz für die Verkabelung der Technik. Die Kabel werden durch schlitzförmige Kabeldurchführungen hinten im Boden des großen Fachs nach unten geführt. Die Rückwand des Regals ist im unteren Teil zweigeteilt und mit Magneten befestigt. So ist jederzeit ein leichter Zugang zur Verkabelung gegeben. Im oberen Teil bestehen die Rückwände als satiniertem Glas. So wirkt die Anlage nicht so geschlossen, gleichzeitig fällt Tageslicht in den Flurbereich. Umgekehrt dienen die in die Rückwand eingelassenen LED-Stripes nicht nur der Beleuchtung des Flurbereichs, sondern auch als Hintergrundbeleuchtung zum Fernsehen. Ein weiterer LED-Stripe ist an der Vorderseite über dem großen Fach eingelassen. Die Bedienung erfolgt über in der Seitenwand eingelassene Schalter.

Zum Projekt

Regal als Raumteiler
regal-kl.jpg
Rückseite des Regals
regal-rueck-kl.jpg

Bücherregal mit Stauraum

Auf der bestehenden halbhohen Treppenbrüstung sollte Platz für Bücher und Ordner geschaffen werden. Gleichzeitig war ein Stauraum für selten genutzte, aber sperrige Teil gewünscht. Der ungenutzte Raum über der Treppe wird jetzt durch den Einbau eines Stauraums nutzbar gemacht. Zugänglich ist dieser durch ein verschiebbares Regal. Im Einbau ist hinter den Türen des unteren Teils Platz für Aktenordner. Der linke, feststehende obere Teil ist mit 32 cm Tiefe für größere Bücher und Bildbände ausgelegt. Der rechte, verschiebbare Teil hat lediglich eine Tiefe von 23 cm Tiefe. Hier haben Bücher und Taschenbücher ausreichend Platz, gleichzeitig wird das Gewicht des Regals nicht zu hoch. Ein oben und unten verdeckt geführtes Schiebesystem sorgt für leichten Lauf auch im gefüllten Zustand. Der rechte Teil des Regals wurde nach hinten über die Treppe bis an die gegenüberliegende Treppenwand verlängert. So entstand ein großer Stauraum auch für sperrige Teile. Die Kopffreiheit auf der Treppe bleibt weiterhin gewährleistet.

Zum Projekt

Bücherregal mit Stauraum- geschlossen
regal-re-zu-kl.jpg
Bücherregal mit Stauraum - geöffnet
regal-li-offen-kl.jpg

Paneelwand im Dachgeschoss

Im Dachgeschoss entstand ein Raum zum Arbeiten und Wohnen. Dazu wurde die Giebelwand mit einem Paneelsystem aus dem Ladenbau verkleidet. Die Böden aus satiniertem Glas in unterschiedlichen Tiefen können werkzeuglos an jeder Stelle in die Tragschienen eingeschoben werden. So entsteht eine große Flexibilität, Bücher jeder Größe können untergebracht werden. Auch der Fernseher kann an jeder Stelle aufgestellt oder angehängt werden. Dabei wirkt die Wand leicht und offen. Die Wandpaneele wurden mit Furnier passend zum Parkett belegt. Akten verschwinden in Schrankelementen mit satinierten Glastüren, diese sind ebenfalls frei plazierbar. Im unteren Teil finden sich Schubladen für CDs und DVDs, sowie hinter Schiebetüren weiterer Stauraum für Akten. Durch Schlitze im hinteren Teil der Deckplatte können Kabel nach unten geführt werden. Ein zurückgesetzter Sockel läßt die Schränke schweben und nimmt ihnen die Schwere.

Paneelwand im Dachgeschoss
hegerl-regal.jpg
Detail der Paneelwand
hegerl-detail.jpg

Bücherregal

Ein Bücherregal im Rahmen der Gesamtgestaltung eines Raumes zum Leben, Arbeiten und Schlafen. Die durchgehenden Böden und die zurückgesetzten Stollen betonen die Horizontale und wirken leicht. Auszüge im unteren Bereich bieten Stauraum, Platz für Bettzeug ist hinter einer Klappe neben dem Bett. Am Kopfende geht das Regal in eine Ablagefläche über.

Zum Projekt

Bücherregal
Bücherregal

Bücher- und TV-Regale

Der Wohnraum wurde mit zwei Regalen an gegenüberliegenden Wänden neu gestaltet. Vorgesetzte Rückwände bilden den Rahmen für die einzelnen Elemente in Kassettenform, je nach Funktion in verschiedenen Größen. Eine indirekte Beleuchtung hinter den Rückwänden sorgt für angenehmes Licht beim Fernsehen. Der vorhandene Heizkörper an der linken Wand wurde entfernt und durch einen Einbau- Konvektor ersetzt. Dieser ist in die Schubladenschränke im unteren Teil integriert. Alle Teile sind weiß lackiert als neutraler Hintergrund für die Bücher und Sammlerstücke.

Zum Projekt

Bücher- und TV-Regale
jacobi-regal-rechts.jpg
Regal links mit indirekter Beleuchtung
jacobi-regal-links-nacht.jpg

Gemauertes Regal

Ein gemauertes und weiß verputztes Regal, passend zu vorhandenen Sitzbänken, für Bücher und Skulpturen. Die leicht geschwungene obere Linie nimmt südafrikanische Motive auf.

Zum Projekt

Gemauertes Regal
Gemauertes Regal

Bilbliothek

Raumhohe Regale schaffen in einer Anwaltskanzlei Platz für die zahlreichen Fachbücher. Die Zeitschriften sind in verschieden hohen Schubladen untergebracht, je nach Häufigkeit des Erscheinens. So ist immer ein kompletter Jahrgang verfügbar. Der ovale Tisch in der Mitte lädt ein zum ungestörten Studium der Fachliteratur bei gutem Leselicht. Dieser Raum bietet neben dem Konferenzraum auch einen ruhigen Rahmen für Besprechungen im kleineren Kreis.

Zum Projekt

Bibliothek
Bibliothek

Bücherregal mit Ablage

Ein Bücherregal in einer Nische mit einer durchgehenden Ablage in Stehhöhe, so kann man im Licht der eingelassenen Halogenleuchten seine Bücherwahl treffen.

Bücherregal mit Ablage
Bücherregal mit Ablage

Bücherregal mit Schrank

Ein Bücherregal mit einer durchgehenden Ablage in Stehhöhe, so kann man im Licht der eingelassenen Halogenleuchten seine Bücherwahl treffen. In dem gewölbten, mit Rolladentüren geschlossenen Teil sind der Fernseher und die HiFi-Anlage untergebracht.

Zum Projekt

Bücherregal mit Schrank
Bücherregal mit Schrank
hansen innenarchitektur materialberatung, Dipl.-Ing. Birgit Hansen, Geisselstraße 44, 50823 Köln, T +49 (0)221 - 546 50 52, F +49 (0)221 - 546 21 99, mail@hansen-innenarchitektur.de
Renovieren und Einrichten

hansen innenarchitektur materialberatung bei homify

Wohnung einrichten mit den Wohnideen von roomido

hansen innenarchitektur bei Quartier7

BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten

hansen
innenarchitektur
materialberatung
Dipl.-Ing. Birgit Hansen
Geisselstraße 44
50823 Köln
T +49 221 546 50 52
M +49 170 29 31 217
mail@hansen-innenarchitektur.de

Digitale Visitenkarte