Eifelmuseum Mayen

Ausführungsplanung Kasse / Shop / Garderobe

Auftraggeber: facts + fiction GmbH
Bauherr: Stadt Mayen

Die Aufgabe: Das Museum wurde umstrukturiert und um die Abteilung Deutsches Schieferbergwerk erweitert. Die alte Burg verbindet sich jetzt mit einer neuen anspruchsvollen Architektur. Wir waren für die Ausführungsplanung und Bauüberwachung des von facts+fiction entwickelten Shop-Konzepts verantwortlich.

Das Konzept: Die Thekenanlage zieht sich als monolithischer Block rund um eine Säule und durch den ganzen Raum. Die verschiedenen Funktionsbereiche werden durch unterschiedliche Höhen definiert, zugleich nehmen die horizontalen Versprünge das Thema der Schichtung im Schiefer wieder auf. Die aufgelegten Glasplatten, Kästen und Vitrinen laufen als symbolisierter Fluß über die ganze Anlage.

Die Bereiche: Die Kasse liegt als zentraler Anlaufpunkt direkt gegenüber dem Eingang. Im linken Teil laden Sitzbänke neben der Getränketheke zu einer kurzen Pause bei einem Getränk ein. Fächer in den Bänken stehen für Schulklassen als Stauraum zur Verfügung. Im rechten Teil werden die verschiedenen Produkte rund um das Thema Eifel in Kästen und Vitrinen angeboten. Die Schränke darunter dienen als Stauraum. Ein freistehendes Bücherregal, ebenfalls mit Stauraum im unteren Teil, rundet das Angebot ab.

Die Farben und Materialien: Die Anlage ist von der Eigenfarbigkeit der eingesetzten Materialien geprägt, die die Farbigkeit des Schiefers wieder aufnehmen. MDF-Black ist das Material für den Korpus, es wurde lediglich klar lackiert. Kästen und Vitrinen sind in teils grob satiniertem, teils klarem Glas ausgeführt.

Die Garderobe: In einem Nebenraum sind Garderoben und Schließfächer für die Besucher eingebaut. Auch hier finden sich die durchgehenden Materialien wieder.

Projekt zum Download als pdf

Blick auf den Kassentresen
Bild vergrößernBlick auf den Kassentresen
Blick in den Shopbereich
Bild vergrößernBlick in den Shopbereich
Der Bistrobereich
Bild vergrößernDer Bistrobereich
Schließfächer in der Garderobe
Bild vergrößernSchließfächer in der Garderobe
hansen innenarchitektur materialberatung, Dipl.-Ing. Birgit Hansen, Geisselstraße 44, 50823 Köln, T +49 (0)221 - 546 50 52, F +49 (0)221 - 546 21 99, mail@hansen-innenarchitektur.de
Renovieren und Einrichten

hansen innenarchitektur materialberatung bei homify

Wohnung einrichten mit den Wohnideen von roomido

hansen innenarchitektur bei Quartier7

BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten

hansen
innenarchitektur
materialberatung
Dipl.-Ing. Birgit Hansen
Geisselstraße 44
50823 Köln
T +49 221 546 50 52
M +49 170 29 31 217
mail@hansen-innenarchitektur.de

Digitale Visitenkarte